Enigma | Comic-Review von Andreas Prill

Für die achtteilige Serie „Enigma“, die bei Vertigo erschien und nun bei Cross Cult veröffentlicht wird, zeichnet wortwörtlich Duncan Fegredo verantwortlich, den man in Deutschland vor allem durch sein Artwork für Hellboy kennt. Kann die von Peter Milligan entworfene Story, die zunächst wie ein Superhelden-Thriller wirkt, unseren Rezensenten Andreas Prill überzeugen?

Menü schließen