SCHLOSS DER TIERE bei DER COMICtalk #20

“Animal Farm” von Georg Orwell ist wohl die bekannteste und wichtigste dystopische Fabel überhaupt. “Schloss der Tiere” arbeitet dieses Thema in modernem Gewand auf und erzählt eine ganz eigene packende Geschichte. Phänomenal findet Künstlerin Katrin Gal, sensationell bemerkt Comic-Experte Alex Jakubowski und Hella erörtert die provokante Frage “Was kann man durch Humor verändern?”. Nur Filmnerd Lutz van der Horst will einfach nicht so richtig mit diesem Werk warm werden.

Menü schließen